YouTube Twitter Facebook RSS-Feed

Kennst Du meine Videos auf ?

Meine Kanäle: Comedy & Cartoons / Reise-Abenteuer / Vlog-Schrott
 
5. Mai 2009 / 20:56

Manniac vs. Telekom – 1:2 => Sieg auf beiden Seiten.

Ursprünglich sollte hier ein sehr langer, leidumsudelter Artikel stehen, in dem ich mich über Inkompetenz, Bräs- und Lahmarschigkeit der Deutschen Telekom auslassen wollte.

Das geht jetzt nicht mehr, denn nach zwei fehlgeschlagenen Versuchen in den letzten Wochen, hat ein Meister der Drahtverlötung von eben dieser Firma das Wunder wahr werden lassen und mich heute morgen ins DSL-Zeitalter zurückverkabelt. Mein erster eigener Festnetzanschluss seit Dezember 2007!*
Geschehen ist es um viertel vor Zwölf und noch immer rinnen mir glitzernde Tränen der Glückseligkeit die UMTS-geplagten Wangen hinab.
Möge der Mann viel Glück haben in seinem Leben und 100 Kinder und 1000 Kindeskinder, und sie mögen so klug sein wie er und so geschickt in den Künsten der Drahtverlötung und sie mögen das Schland in eine reiche Zukunft führen, voller DSL-Anschlüsse und gut durchmessener ISDN-Telefone.

Sie mögen aber bitte alle das Aussehen von seiner Frau erben.
Vielen Dank! ;o)

* Der Anschluss besteht übrigens bei Versatel, nicht bei der Telekom. Letztere sorgt nur für die finale Meile+Verkabelung.

 
 


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de (cc-by-nc-sa) 2006-2018