YouTube Twitter Facebook RSS-Feed

Kennst Du meine Videos auf ?

Meine Kanäle: Comedy & Cartoons / Reise-Abenteuer / Vlog-Schrott
 
6. Dezember 2009 / 23:50

Manniac trifft Disney-Zeichner Andreas Deja

Andreas Deja ist eine Legende des Disney-Zeichentrickfilms. Der in Polen geborene Deutsche begann in den 80er Jahren seine Karriere mit Gurgi im Film „The Black Cauldron“, wurde später aber besser bekannt mit den Figuren „Roger Rabbit“, „Gaston“ aus die Schöne und das Biest, „Herkules“ und natürlich „Scar“ aus dem König der Löwen. Als Zeichentrickfan war mir Deja natürlich schon als kleiner Junge bekannt: Ein Deutscher, der es geschafft hat, in einem der wichtigsten Trickfilmstudios der Welt eine tragende Position einzunehmen. Da ich selbst lange Zeit Comics gezeichnet hatte und mich auch schon früh an einfachen Animationen versucht habe (Daumenkinos in Matheheften FTW!), blieb er lange Zeit eines meiner Vorbilder. Um so spannender war es, ihn für meine Arbeit letzte Woche 45 Minuten lang selbst einmal vor die Kamera zu bekommen, während der Meister über seine Arbeiten, seinen Filmgeschmack und die filmischen Einflüsse auf sich selbst erzählt. Ich wünsche gute Unterhaltung!

Ach, übrigens: Die Original-Zeichnung am Videoende kann man hier gewinnen! :)


Zum Video

 
 


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de and Bilder Blog (cc-by-nc-sa) 2007