YouTube Twitter Facebook RSS-Feed

Kennst Du meine Videos auf ?

Meine Kanäle: Comedy & Cartoons / Reise-Abenteuer / Vlog-Schrott
 
19. Dezember 2008 / 06:39

Video: 51 Dinge (für politische Diskussionen)

51 things ist ein tagging game auf YouTube. Obwohl ich nicht getaggt wurde und mit den jüngsten Schuh-Attacken auf George W. Bush im Hinterkopf, wollte und konnte ich mich dem Mitmachen gar nicht entziehen.


DirektYouTube

 
 

14 Reaktionen zu Video: 51 Dinge (für politische Diskussionen)

  1. Erik

    Moin Manniac,
    thx, das brauchte ich zum Wochenende...
    Die 2 Kolleginnen, die auch schon im Büro sind, haben mich gerade seeeehr merkwürdig angesehen, weil ich vor meinem Notebook vor mich hin gemuckert habe... :-)
    Wie immer perfekt.
    LG
    Erik
    P.S. Was Batz und Du so alles im Haushalt habt... *eg*

  2. Spontiv

    Geil.
    Hmm, aber das ihr ne unbenutzte Zeitmaschine herumstehen habt...

  3. Der Kommentarspiegelnde Basti

    Hmm kannste mir mal den Massagestick leihen? Ich habe da so Verspannungen!!!

  4. Erik

    Der geht bestimmt nur zusammen mit dem Klistier weg... *gg*

  5. r|ob

    Unschlagbar. :))

  6. roland eitler

    immer wieder sehr fein gemachte kurzweiliges videos mit großem unterhaltungswert - da kommt man gerne öfters vorbei.

    ... auch wenn ich nicht genau weiß was man mit dem massageball machen könnte ...o_O

  7. MoMiMi

    Brilliant! (ich hatte nichts anderes erwartet)
    Aber "death by chocolate" ist zu gut für Politiker.

    ...und der Plural von knife schreibt sich mit v

  8. asaaki

    wie sagt man heut so schön auf neuhochdeutsch:

    "you made my day!"

  9. Thomas Kiwispotter

    Was macht man mit so einem Klistiergerät eigentlich? Ich hatte als Kind so etwas ähnliches, um den Rotz aus der Nase zu ziehen. Dient das dazu sich die Nase auszuspülen oder den Anus? Für den letzteren ist aber zu wenig Flüssigkeit drin, oder? Aber super gemacht das Video, es kommen immer mehr Effekte hinzu. Bin mal auf die nächsten Moviels mit CGI gespannt. ;)
    Habe auch noch eine Frage, Du hattest mal ne Software erwähnt, mit der man das Wackeln der Bilder entschärfen kann. Welche war das? Hoffe jetzt kein fettes Filmbearbeitungspaket, hätte lieber was stand alone für den Mac.

  10. @Erik: Kopfhörer und Mundschutz ;-)
    Stimmt, hier liegt viel rum - aber es war trotzdem nicht einfach, die ganzen Killergeräte aufzuspüren. Es musste ja schon was sein, was Politiker hart trifft ;)

    @Spontiv: Wieso unbenutzt? ;-)

    @Basti: Du hast Deinen Buttplug.

    @Erik: Geteilt wird nix ;)

    @rob: Aber bewerfbar!

    @roland eitler: Ein Massageball wird in der Regel zum Lösen von Verspannungen am Rücken verwendet, kann aber auch zum Massieren von Armen, Beinen und Nacken und im Rektalbereich eingesetzt werden.
    Oder man wirft damit einfach sehr hart.

    @MoMiMi: Gnirsch ;-)

    @asaaki: anytime, mate :)

    @Kiwispotter: Stimmt, die sind sehr vielseitig. Hat nicht Basti dazu mal einen Anleitungsbeitrag gemacht? Bestimmt!
    Zum Entwackeln braucht man ein Plugin. Das gibts für alle möglichen Programme wie z.B. Adobe Premiere, Sony Vegas oder FinalCut. AfterEffects hat sowas auch - ist aber umständlich zu bedienen.
    Als Standalone kenne ich das nicht. Für Premiere fallen mir zwei Plugins ein: SteadyMove und Mercalli SteadyVideo. Die gibts aber nur für PC.

  11. 51 things (to bring into a political discussion) | Nerdcore

    [...] Manniac überlegt sich, welche Haushaltsgegenstände außer Schuhen man noch so als Munition mit zu politischen Diskussionen und offensichtlich Pressekonferenzen mitbringen kann. Von Dildos über Zombiehände bis zur Wahrheit ist alles dabei. Tags: Fun, Politics [...]

  12. Nils

    Hahaha, großes Talent! (Übrigens sehr toll geschnitten)

  13. meistermochi

    jau: wahlkampfkanone.

  14. Aufrechtgehn

    Ganz groß. Und für die Szene mit dem Klistier solltest Du nachträglich noch mal zum Gewinner des Manly Bitch Contests ernannt werden.

    Danke, mein Held!


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de and Bilder Blog (cc-by-nc-sa) 2007