YouTube Twitter Facebook RSS-Feed

Kennst Du meine Videos auf ?

Meine Kanäle: Comedy & Cartoons / Reise-Abenteuer / Vlog-Schrott
 
3. Dezember 2008 / 06:00

AUSTRALIEN

Video: Australien – Gestern, vor einem Jahr

Als ich am 2. Dezember 2007 nach Down Under aufbrach, hatte ich nur eine vage Vorstellung von dem, was mich auf der Reise erwarten würde. Meine Gedanken am Anfang und bei der Rückkehr habe ich im folgenden Video zusammengefasst. Ein paar Szenen kennt Ihr vielleicht schon aus früheren Videos, doch es ist auch Neues hinzugekommen.

Link: [09] Vor einem Jahr (Australien-Melancholie)

Für mich ist dies ein melancholischer Jahrestag, mit dem ich gleichzeitig den Abschiedschmerz und die Vorfreude auf das große Ereignis verbinde. Ein Gefühlmix, der mich auch bei der Wiederkehr begleitet hat und der mir auch jetzt noch hin und wieder über die Schulter schaut.

Wer noch einmal bei meiner Reise dabei sein möchte (und wem die Videos und irgendwann einmal nachgereichten Geschichten nicht genug sind), kann in den nächsten 10 Monaten den Verlauf noch einmal erleben, und zwar unter dem Punkt „Vor einem Jahr„, rechts in der Seitenspalte. Die Artikel Abflug* und das Liveblogging bilden den Anfang.

*(Die SMS, die ich hier erbeten hatte, sind damals tatsächlich angekommen :)) Danke an Rob, Pulmoll, Marten, Lotta+Malte und Batz)

 
 

7 Reaktionen zu Video: Australien – Gestern, vor einem Jahr

  1. pulmoll

    es ist tatsächlich erst ein jahr her?! ich staune.

  2. Tim

    Ja das erste Gefühl kenn ich doch auch und das zweite lern ich dann bald kennen. Ich konnte mir das Video sogar hier in Australien anschauen (nach gefühlten 2 Stunden Wartezeit zum Vorladen).. Aber bald ist dieser technologische Albtraum ja vorbei. Dann kommen wieder gesellschaftliche Albträume...Man kann scheinbar nicht alles haben ;-)

  3. Basti

    Ich muss jetzt weinen!....

    Können wir die 10 Monate nicht auf ein Jahr aufrunden?!

  4. r|ob

    Das bisher für mich berührendste Video: Zweimal Abschied nehmen. zweimal ankommen - immer ein Tauziehen der Gefühle.

    Diese 3 Minuten haben mich gefangen...

  5. Thomas Kiwispotter

    Du hast es geschafft die melancholischen Teil des Jahres zu extrahieren. Das rührt mich und das mag ich nicht, weil es so Gefühlszeug ist, das einen durcheinander bringt. Zu gut machst Du das. Und zu sehr will ich den Augenblick vermeiden, wo ich auf dem Rücken liege und zurück sinniere. Hey ich will als ein anständiger Mann mich mit 40 in Porsches und hippes Leben flüchten, bevor ich dann nach der Midlife Crysis seelisch zerstört das Wunder der Selbstreflektion entdecke.

  6. @Pulmoll: Ich ebenso. Ich kann es zeitlich fast gar nicht mehr einordnen..

    @Tim: Mal sehen, wie schnell Du vom deutschen Alltag die Schnauze voll hast :)

    @Basti: Das ist schön! Ich mag es, wenn Menschen weinen ;-) Gnarf.

    @Rob: Stimmt. Du warst ja auch die ganze Zeit dabei..

    @Thomas: Mönsch, jetzt lass doch mal den Emo raus! Solche Videos sind Kontrastregler. Das nächste findest Du dadurch nämlich automatisch viel lustiger und witziger!

  7. robert

    Na toll... jetzt hab ich Fernweh. Erwähnte ich eigentlich schonmal, dass ich Dich um diese Reise, trotz aller widrigen Umstände, so unglaublich beneide... haaaach.


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de and Bilder Blog (cc-by-nc-sa) 2007