YouTube Twitter Facebook RSS-Feed

Kennst Du meine Videos auf ?

Meine Kanäle: Comedy & Cartoons / Reise-Abenteuer / Vlog-Schrott
 
21. Oktober 2008 / 03:45

Kommentare sind des Teufels

Weil es Menschen in unserem schönen Land gibt, deren Unredlichkeit und Geldgier nur noch von der Größe des eigenen Arschlochs übertroffen wird, habe ich mich dazu entschlossen, meine Kommentar-Abo-Funktion an die derzeit in Deutschland gültige Rechtslage anzupassen.
Ihr werdet somit nach dem Anklicken der „Kommentare abonnieren“-Checkbox einmalig dazu aufgefordert, Eure E-Mail-Adresse zu bestätigen, bevor ihr tatsächlich Kommentar-Benachrichtigungen erhaltet.

Und wo wir schon dabei sind: Kann mir jemand ein Plugin basteln, das Leser vor der Anzeige meiner Blogbeiträge dazu auffordert zu bestätigen, dass sie beabsichtigen, meine Blogbeiträge zu lesen? Will ja niemanden zu etwas zwingen!

Natürlich benötige ich dann auch eine Abfrage, die sicherstellt, dass der Besucher damit einverstanden ist, Bilder von meiner Seite auf seinem Monitor darzustellen.
Könnte ja sein, dass er ausgerechnet das nicht will.

Und vielleicht ein Plugin, das alle Links in meinen Artikeln mit einer Abfrage ausstattet, die sich beim Anklicken bestätigen läßt, dass der Besucher wirklich eine neue Seite öffnen wollte.

Und zum Schluß noch eines, das sich vor jeder Abfrage noch einmal beim Leser darüber erkundigt, ob eine Sicherheits-Abfrage, welche bewußte Entscheidungen normalbehirnter Menschen ohne Not in Frage stellt, auch tatsächlich gewünscht ist.

Ja, ich glaube, das wär’s.

Na, vielleicht schreib ich noch fünftes Plugin selbst: Ob’s denn recht wär‘, wenn man mich mal ordentlich im Arsche lecken könnte.
Ja, dann wär’s perfekt.

 
 

2 Reaktionen zu Kommentare sind des Teufels

  1. Thomas Kiwispotter

    :D
    Du hast noch den datenschutzrechtlichen Hinweis des § 13 Abs 1 Telemediengesetz vergessen.

    Der Diensteanbieter hat den Nutzer zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie über die Verarbeitung seiner Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie ...


    Wenn das nicht nach der Rückkehr der guten alte Splashpage, diesmal in grau und mit Datenschutzhinweisen, schreit! ;D

  2. Jekylla

    Wunderbar, Herr Manniac. Ganz meine Meinung ;-)


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de and Bilder Blog (cc-by-nc-sa) 2007