YouTube Twitter Facebook RSS-Feed
 
9. Juli 2008 / 20:40
OZ (WA): July 10, 2008 / 02:40

AUSTRALIEN-REISE

Scheisse im Quadrat – Charlie aufgebrochen und ausgeräumt

Hi. Batz mal wieder hier und wie immer wenn ich mich hier melde, dann kaum um frohe Kunde zu überbringen. Mittlerweile ist Manniac mehr als qualifiziert seinen eigenen Pech-Award einzustreichen, denn wie er mir eben am Telefon mitteilte, wurde in seinen Wagen eingebrochen, die Scheibe eingeschlagen und ein Großteil seiner Wertsachen geklaut. Seine Börse und Ausweis hatte er dabei, aber ansonsten sieht es scheiße aus und ich kann sehr gut verstehen, wenn er langsam so absolut keine Lust mehr auf dieses Drecksland hat.

Auch wenn er durch seinen ironischen Tonfall hier die Reise oft lustiger klingen lässt als sie ist, seine Nerven sind ziemlich am Ende und ich hätte ihn gerne getröstet und ihm irgendwas aufmunterndes gesagt. Derzeit weiß ich nicht, ob und wie es für ihn in Fucking-Oz weitergeht und ich kann es ihm nicht verdenken, dass er dran denkt abzubrechen, denn mittlerweile dürfte seine finanzielle Schmerzgrenze mehr als nur überschritten sein und ich sehe nicht ein, warum er sich für diese Aneinanderreihung von unerfreulichen Erlebnissen noch weiter finanziell ruinieren sollte.

Er wird euch sicher bald mehr Details geben was genau passiert ist und wie er sich entscheidet und ich hoffe, daß ihr ihn bei jeder Entscheidung die er fällt unterstützen werdet. Tauschen möchte ich grade wirklich nicht mit ihm und der Gedanke, das er seine Nacht jetzt im regnerischen Perth in einem aufgebrochenen Auto verbringt macht mich alles andere als fröhlich.

Soviel von mir. Passt auf euch auf und drückt mal mit die Daumen für manniac, denn langsam könnte die Scheisse auch mal aufhören.

Echt.

 
 

31 Reaktionen zu Scheisse im Quadrat – Charlie aufgebrochen und ausgeräumt

  1. Antiteilchen

    Meine Güte, dich trifft es aber auch hammerhart! Ich kann nur ahnen wie wie du dich fühlst. Ich drück dir ganz fest die Daumen!

  2. Fuckdrecksscheiss… | BatzLog - Noch etwas Salz?

    [...] frage ich mich wirklich, warum manniac sich Australien noch länger antut. Wirklich. Why?… read on.. Von Batz am 9, 7, 2008 um 20:46 in NetMondo | [...]

  3. Magic M.

    MOM, was für ein Pech - wirklich Kacke am Stück, der Ärmste. Alle meine guten Wünsche und Gedanken gehen nach Australien. Ich drücke von ganzem Herzen fest beide Daumen und hoffe inständig das sich alles zum Guten wendet.

  4. The Exit

    Wie bitte? Das kann doch nicht sein! Ich meine, bisher haben wir ja die Polizei in Australien immer dann erlebt, wenn man sie nicht gebraucht hätte.

    Ich schreibe jetzt wieder "Kopf hoch" unter den Artikel und hoffe auf Besserung, denn Manniac hat das echt nicht verdient. Aber ich fürchte, das bringt uns hier nicht weiter.

    Manniac, fühl dich gedrückt.

  5. heiste

    "Zuerst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu."

    Armer Manniac! Halte durch, schlimmer kann es doch nicht mehr kommen. Oder? Jede Pechsträhne muss einmal zu Ende gehen. Ich wünsche dir Sonnenschein, wo immer du gerade bist (außer nachts), dass du nur noch nette Leute triffst und immer ein Nilpferd in Griffnähe.

  6. Markus

    Waaaas? Jetzt auch noch das Auto aufgebrochen und ausgeräumt? Himmelsakrament, das gibt es doch nicht. Ich würde an deiner Stelle nicht mehr in Australien bleiben wollen. Wie immer du dich entscheidest, Manniac, ich wünsche dir die Kraft, das nun Kommende durchzustehen.

  7. der toby

    WTF?! Die Reise scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Ich glaube ich wäre an seiner Stelle auch sehr aufgebracht und gleichzeitig zweifelnd.

    Meine besten Wünsche. Manniac, du bist die richtige Entscheidung treffen. Egal was kommt, als Leser beliebe ich dir ohnehin treu.

  8. Jekylla

    Ach Mensch, Ihnen bleibt aber auch wahrlich nichts erspart :-(((
    Ich hätte auch irgendwie die Nase voll und würde zu Abbruch tendieren, andererseits, manchmal bekommt man auch dieses "Jetzt erst recht!"-Gefühl und will sich einfach nicht unterkriegen lassen. Was immer Sie tun, es wird das Richtige sein. Fühlen Sie sich mal herzlich umarmt aus der Ferne, ich fühle mich Ihn en gerade ganz nah, Sie Armer....

  9. Basti

    Das einizig positve ist, das es nur noch bergauf gehen kann! hoffentlich

  10. r|ob

    Passiert mir selten: Bin sprachlos...

    Und ohne Unterton: Wenigstens konnte das Notebook nicht gestohlen werden.

    Sprachlos.

  11. Jobby

    Sooo bitter. Das geht ja auf keine Kuhhaut.
    Da fällt es schwer, noch irgendwelche Durchhalteparolen zu formulieren. Aber ganz sicher ist: Wir denken an Dich - und wenns sein muss, holen wir Dich da raus!

  12. pulmoll

    ich finde es reicht, pack deine sachen und komm nach haus oder flieg auf einen anderen kontinent, die motivation die hinter australien stand, dürfte sich inzwischen doch wirklich erledigt haben; ich wünsch dir weiterhin viel glück, ich lass mich da nicht beirren und hoffe du tust das auch nicht...die welt steht dir offen ebenso wie die türen daheim...

  13. Spontiv

    Klasse! Was denn noch alles? Das ist ja ein Hammer. Australien mag den Manniac nicht, das steht fest. Abbrechen wäre naheliegend - aber das will er ja nicht. Meinen Respekt vor der Leidensfähigkeit!

  14. pulmoll

    wo ich so drüber nachdenke, ist das nicht auch lenovos schuld? du warst doch bestimmt während der schändung charlies' im internetcafé, oder?

    och mann, ist das ne scheiße!

  15. r|ob

    [...] Ich hoffe, ich habe mehr Glück als er [...]

  16. ingo

    oh mann, das ist echt zu hart.. salz und tequilla? zitronen haste ja bisher genug bekommen ... :\ ich drück die daumen, wie auch immer es jetzt mit dir da unten weiter geht!

  17. Rita Regenbogen

    Mensch... jedes mal, wenn ich hier vorbeischaue, denk ich: Jetzt muss doch mal endlich wieder was Positives passieren. So viel Pech geht einfach absolut gegen jede moralische und ethische Vorstellungskraft. Aber so ist die Welt wohl.

    Vor jedem Weitermachen seit Charlies großem Breakdown habe ich einen Mords-Respekt. Und gleichzeitig: Mehr Verständnis fürs Aufgeben in einer solchen Situation könnte man wohl kaum haben.

    Verflucht nochmal, jetzt is es aber echt an der Zeit für Glück, Glück, Glück, Gück, Glück,.. per Eilbote,.. im Abo.

  18. GDmaster

    Alles Gute auch von mir.

    Mögest Du selbst nach der finstersten Nacht
    noch einen Funken in der Glut finden,
    der das Feuer neu entfacht.

  19. asaaki

    *...* ich würd dich ja jetzt gern drücken. ich würd so vieles...

  20. katja

    Bist Du versichert ? Vergiss nicht das da auch dein Notebook mit drin war im Auto.

    Ansonsten: Zieh Dich aus, beschmiere Dich mit Schlamm, steck Dir Federn in alle Koerperoeffnungen und renne wild gackernd duch die Innenstadt. Vergiss nicht dabei hysterisch zu lachen und Dir rohe Eer auf den Kopf zu hauen.
    Dies wird die Wendung bringen. Du verwirrst das Schicksal indem Du ihm einfach ZUVORKOMMST.

  21. Batz

    Versichert ist er.... aber ratet mal bei welcher Art von Diebstahl die Versicherung ausgeschlossen hat zu zahlen? Hm...? Ich geb nen Tipp, es hat mit Autos zu tun...

  22. Manu

    Mann... dir bleibt ja nichts erspart. Hoffentlich war nicht auch noch was dabei an dem das wichtiger ist als der finanzielle Schaden!

  23. kalesco

    Ich drücke ganz heftig!! Ist ja wirklich scheiße wie es momentan läuft. Ich finde du hast den Pech-Award mehr als verdient! :(

  24. MC Winkel

    Ouh mansen, das wird ja immer schlimmer! :(

  25. Thomas Kiwispotter

    Ja, leider gibt es in den meisten Versicherungsvertrgen diese Klausel, die Wertgegenstände in Autos ausnimmt. Ich werde demnächst wohl auch immer mit einem Rucksack aufs nächste Klo unterwegs gehen.

    Ich weiß nicht was ich sagen soll, da da ist kein Raum mehr für Witze übrig. Ich glaube ich habe schon 2x gesagt, dass es nicht schlimmer kommen kann. Aber dass man uns innerhalb eines so kurzen Zeitraums in die Autos einbricht, spricht nicht grade für Neuseeland und Australien. Und ich habe wirklich immer gedacht, diese Länder sind sehr sicher.

    Gib nicht auf, mag sein, dass Du nun nicht alles fotografieren und filmen kannst, aber da kannst immer noch super schreiben und zeichnen. Nein, war jetzt kein Witz.

  26. Frettchen

    Kann es sein, das es eine Veranlagung der Aussis ist? Hab da mal ne Simpsons Serie gesehen, da hiess es, die wären alle die Nachkommen der damaligen Insassen der Strafkolonnien. Das würde die Sache wirklich erklären....

  27. rene

    Mannomann, eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Wenn's Dich auch nicht wirklich tröstet, schau mal auf Charly's Kilometerkonto. Ich drück' die Daumen, dass wir bald wieder ein paar erfreulichere Neuigkeiten hören.

  28. .markus

    Oh Mann! Ein bisschen sehr viel mehr Glück für die Zukunft wünsche ich!

  29. Tim

    Ach was soll man dazu noch sagen. Armer Kerl.
    Im Strafzettel schreiben sind die hier schneller als Black Beauty, aber wenn es darum geht nachts nach was anderem zu schauen als in der Öffentlichkeit getrunkener Alkohol, dann sieht das anders aus, niemand mehr da.
    Grüße aus Brisbane.

  30. @alle:
    Ganz lieben Dank fuer die vielen Kopf-hoch-Wuensche. Momentan ist es einigermassen schwer, weil ich jetzt jeden Abend mit der Angst zum Wagen zurueckkehre, dass erneut eingebrochen wurde, und jeden morgen mit Klos im Hals feststelle, dass sowas ja auch haette passieren koennen, waehrend ich drin schlafe.
    Wie ich ja schon im Folgeposting mitgeteilt habe, der Spass ist fuer mich vorbei.
    Immerhin: Einen grossen Teil meiner Reise habe ich ja geschafft, und es war ja auch nicht alles uebel. Ich werde schauen, dass ich das hier noch zu einem einigermassen geregelten Abschluss fuehren kann - aber dann freue ich mich auch schon auf Berlin, und darauf, einige von Euch endlich mal kennenzulernen :-)

    @Katja: Woher weisst Du, das ich GENAU DAS nicht schon gemacht habe? Warte mal auf die Videos, die da noch kommen...

    @Manu: Nein, es wurde (fast) nur ersetzbares geklaut. Immerhin...

    @Thomas: Danke :) Wobei das schreiben ja doch eher Mist war in der letzten Zeit. Aber dafuer werde ich Lenovo in Grund und Boden klagen. Falls sie mir das Laptop nicht doch noch auf Kulanz reparieren...

    @Frettchen: Ja, das stimmt, und ganz ehrlich: Ich glaube, da ist auch was dran.

    @Tim: Stimmt, da faellt mir ein, dass ich auch noch 50 Dollar zahlen muss, weil ich irgendwo zu lange stand. Und von da ab habe ich woanders geparkt: An der Stelle, an der sie mir den Wagen aufgemacht haben.

  31. Fotos: Von Whyalla nach Port Lincoln « BLOG OFF!

    [...] entstanden alle in der Umgebung von Whyalla und nahe der Stelle, an der ich meine (inzwischen gestohlene) Schnorchelausrü;stung eingeweiht [...]


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de and Bilder Blog (cc-by-nc-sa) 2007