YouTube Twitter Facebook RSS-Feed

Kennst Du meine Videos auf ?

Meine Kanäle: Comedy & Cartoons / Reise-Abenteuer / Vlog-Schrott
 
25. April 2008 / 13:04
OZ (SA): April 25, 2008 / 20:34

AUSTRALIEN-REISE

Spendet Kilometer!

Letztes Update: 13. Oktober 2008
Cleanup ungültig gewordener Links: 06. November 2010

Liebe Spender,
die Kilometer-Aktion ist beendet geht noch ein kleines bisschen weiter ist nahezu beendet! Manniac ist nach 10,5 Monaten wieder wohlbehalten nach Deutschland zurückgekehrt. Wer ihm nachträglich noch helfen möchte, seinen Schuldenberg, den er von seiner Reise mitgebracht hat, zu reduzieren, kann unten bei den verbliebenen Strecken spenden :-)
Trotz des vorübergehenden Ableben des Blog Oz-Produktionslaptops und dem Diebstahl von Reiseausruestung, Videokamera und anderer Dinge, haben sich Manniac und Charlie fürs Weitermachen entschieden. Auch wenn ihre Reise sie nicht mehr um den ganzen Kontinenten herumführen wird, fahren Sie dennoch bis nach Darwin im Northern Territory. Wer dem chronischen blanken Paar helfen möchte, ihr Ziel zu erreichen, kann hier auf der Seite Benzingeld spendieren. Wie das geht, steht weiter unten.
Wenn Ihr Manniac lieber helfen möchtet, einen Flug in die Heimat zu finanzieren, erfahrt Ihr auf der extra dafür eingerichteten Seite „Blog Off Miles & More„, wie das geht.

Nun aber zur Kilometer-Spende:

 

Manniac und Charlies Route in Australien

Von Sydney nach Tasmanien, von Melbourne nach Adelaide: 6.000 Kilometer haben Manniac und Charlie in den ersten 4 Monaten ihrer Reise bereits zurückgelegt. 14.000 Kilometer rund um den roten Kontinent herum liegen noch vor ihnen.
Während Cowboy Manniac sich mit Gelegenheitsjobs knapp über Wasser hält, leidet sein treues Pferd Charlie Durst.
Im Land des sonnenschluckenden Asphalts haben die Spritpreise nämlich ein neues Allzeithoch erreicht. 1,54 Dollar (0,91 Euro) kostet der Liter in Städten. Bis zu 1,90 Dollar (1,12 Euro) klettern die Preise zwischen Westküste und Outback.

Was in Deutschland Traumpreise sind, ist hier der schiere Horror, denn dem scheinbar günstigen Autosaft stehen endlose Strecken durch Busch und Land gegenüber, und das kostet Geld. Verdammt viel Geld.
Wer möchte, dass Manniac und Charlie auch weiterhin voran kommen, kann ihnen darum jetzt Kilometer spenden.
1 Kilometer kostet 0,10 Euro und kann hier im Kilometer-Shop als Dutzendware gekauft werden:

Jetzt Kilometer spenden (nicht mehr möglich)

Wer lieber in einen handfesten Streckenabschnitt investieren möchte, für den sind noch die folgenden Produkte erhältlich:

 
Von Adelaide nach Perth:
 
Start Ziel Kilometer
1. Adelaide  => Port Broughton   gespendet
2. Port Broughton  => Port Augusta   gespendet
3. Port Augusta  => Cowell   gespendet
4. Cowell  => Tumby Bay   gespendet
5. Tumby Bay  => Port Lincoln   gespendet
6. Port Lincoln  => Streaky Bay   gespendet
7. Streaky Bay  => Ceduna   gespendet
8. Ceduna  => Nullabor Plain   gespendet
9. Nullabor Plain  => Austr. Longest Straight Rd   gespendet
10. SPECIAL: Australias Longest Straight Road   gespendet
11. Austr. Longest Straight Rd  => Norseman   gespendet
12. Norseman  => Esperance   gespendet
13. Esperance  => Albany   gespendet
14. Albany  => Bridgetown   gespendet
15. Bridgetown  => Bunbury   gespendet
16a. Bunbury  => Mandurah   gespendet
16b. Mandurah  => Perth   gespendet
 
Bonus Tracks:
 
17. Adelaide  => Kangaroo Island Return   gestrichen
18. Adelaide  => Waikerie Return   gespendet
19. Port Broughton  => Yorke Peninsula Return   gespendet
 
Von Perth nach Darwin:
 
Start Ziel Kilometer
20. Perth  => Pinnacles Cervantes   gespendet
21. Pinnacles Cervantes  => Geraldton   215 km   21.50 € spenden
22. Geraldton  => Carnarvon   473 km   47.30 € spenden
24. Carnarvon  => Nanutarra Roadhouse   374 km   37.40 € spenden
26. Nanutarra Roadhouse  => Karratha   gespendet
27. Karratha  => Port Hedland   gespendet
28. SPECIAL: Port Hedland  => Broome (80 Mile Beach)   gespendet
Längste Strecke ohne (vernünftige) Tankstelle!
29. Broome  => Derby   219 km   21.90 € spenden
30a. Derby  => Curtin   gespendet
30b. Curtin  => Fitzroy Crossing   216 km   21.60 € spenden
30c. Fitzroy Crossing  => Mingalkala   gespendet
30d. Mingalkala  => Halls Creek   gespendet
31. Halls Creek  => Victoria/Gr. Northern Hwy   305 km   30.50 € spenden
33. Victoria/Gr. Northern Hwy  => Kununurra   gespendet
34. Kununurra  => Katherine   506 km   50.60 € spenden
35. Katherine  => Darwin   312 km   31.20 € spenden
36. SPECIAL: Kakadoo National Park Loop   gespendet
World Heritage Site!
 
Bonus Tracks:
 
23. SPECIAL: Shark Bay Return (!) Trip   gespendet
Die Strecke für Waghalsige und Abenteurer! World Heritage Site!
25. Exmouth und Ningaloo Reef Return   gespendet
32. Wyndham, Kimberley Return   gespendet

Bisher haben wir leider nur Streckenabschnitte zwischen Adelaide, Perth und Darwin im Angebot, doch wir werden unser Sortiment nach und nach erweitern.
 
Sie haben keinen passenden Streckenabschnitt für sich gefunden? Versuchen Sie es doch einmal bei unseren maßgeschneiderten Kilometer-Angeboten.
 
FAQ:

Wem kommen die Kilometer zugute?

Dem besten Pferd der südlichen Hemisphäre: Meinem Auto Charlie.

Bekomme ich eine Spendenquittung ausgestellt?

Rein rechtlich dürfen nur wohltätige Organisationen Spendenquittungen ausstellen. Der deutsche Staat hat leider ganz eigene Vorstellungen davon, was wohltätig ist und was nicht. Blog Oz zählt aus seiner Sicht leider nicht dazu… :-(

Können Sie mir die Kilometer einpacken und zusenden?

Gerne senden wir Ihnen Ihre gekauften Kilometer per Postkarte auch nach Hause! Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir aus finanziellen Gründen einen kostenfreien Kilometerversand erst ab einer Kilometermindestbestellmenge von 50 Kilometern anbieten.

Ab einer Bestellmenge von 200 Kilometern, erhalten Sie als Bonus sogar ein kleines Stückchen der dazugehörigen Straße!

Was habe ich eigentlich außerdem davon, wenn ich bei Ihnen Kilometer kaufe?

Mit Ihrem Kilometerkauf unterstützen Sie direkt die Arbeit am Australienblog “Blog Oz” und die Reise, die Manniac und Charlie wiederum für Sie in Wort, Foto und Video festhalten.
Außerdem freuen wir uns, Sie in den so gesponsorten Beiträgen und Videos namentlich bzw. mit Link zu nennen – natürlich nur, wenn Sie das möchten.

Gibt es auch andere Zahlungsmöglichkeiten außer PayPal?

Selbstverständlich können Sie auch bequem per Banküberweisung bezahlen. Zu diesem Zweck möchten wir Sie bitten, uns per E-Mail (spam ät manniac punkt de) bescheid zu geben, damit wir den entsprechenden Streckenabschnitt für Sie reservieren können.

 
 


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de and Bilder Blog (cc-by-nc-sa) 2007