YouTube Twitter Facebook RSS-Feed

Kennst Du meine Videos auf ?

Meine Kanäle: Comedy & Cartoons / Reise-Abenteuer / Vlog-Schrott
 
3. April 2008 / 10:39
OZ (Ost): April 3, 2008 / 19:39

Ajax für ein sauberes Blog

Aaron Harun hat ein Plugin für WordPress geschrieben, dem ich spontan den golden Blog-Plug überreichen möchte.

Es heisst „Ajaxed WordPress“ und sorgt seit einigen Tagen dafür, dass Beiträge und Kommentare bei BLOG OFF nicht mehr über einen zeitraubenden Seitenwechsel geöffnet werden, sondern *Zauberei!* gleich inline auf der Hauptseite! Auch das Versenden von Kommentaren via Ajax ist damit ohne Neuladen möglich, sowie das Unterteilen eines Beitrags auf mehrere Seiten.

„Ajaxed WP“ ist sehr flexibel an das eigene Theme anpassbar und bietet eine Vielzahl an Optionen, mit denen es gelingt, Traffic und Server-Auslastung auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig das Lesen sehr komfortabel zu gestalten. Für Browser ohne JavaScript-Unterstützung bleibt das Blog natürlich abwärtskompatibel und wie gewohnt bedienbar.

Wer „Ajaxed WP“, das Aaron unentgeltlich für die WordPress-Gemeinde entwickelt hat, nutzen möchte, kann evtl. sogar darüber nachdenken, ihm als Anerkennung ein paar Dollar via PayPal zu spenden.
Bedingung für die Benutzung ist das natürlich nicht – nur eine Anregung von mir, für eine wirklich nützliche und umfangreiche Erweiterung :-)

Weiterer Hinweis: Das Plugin bietet für das Einblenden der nachgeladenen Artikel die Verwendung von Ausklapp-, Fade- oder Scroll-Effekten an.
Wenn Euch etwas an Euren Lesern liegt, dann verzichtet doch lieber auf diese Spezialeffekte. Ein einfaches und schnelles Ein- und Ausschalten ist immer noch am Augenfreundlichsten :-)

Hinweis Nr. 2: Vom eingebauten Caching-Modul möchte ich abraten, da ich damit keine guten Erfahrungen gemacht habe – statt dessen lieber WP_Cache + WP_Cache2 verwenden. Bringt auch insgesamt mehr.

 
 

24 Reaktionen zu Ajax für ein sauberes Blog

  1. The Exit

    Oh ja! Das aufklappen habe ich unlängst bewundert! Allerdings vermisse ich die Möglichkeit auch wieder fein einzuklappen :)

    An dieser Stelle wollte ich meinen Wunsch nach funktionierenden Cookies beim Kommentieren wiederholen und blinzel auch ganz lieb!

    Ich erlaube mir noch einen kleinen Hinweis auf die nicht funktionierende Kommentarausgabe in der Sidebar und schlage hier "Brians Latest Comments" vor. Ein vorzügliches Plugin, das die letzten Kommentare strukturiert darstellt.

  2. basti

    wenn man noch ein längeres genital bekommen würde hätte ich es wohl auch gepluggt :-P

  3. @Exit: Die Kommentare kannst Du ja auch wieder einklappen. Beim Fliesstext erschien mir das nicht wirklich nötig. Statt dessen hat mich der verbleibende "Einklappen"-Link eher gestört. Reduktion! Mir ist tendenziell ja jetzt schon zu viel Kram auf meiner Seite ;-)
    Man arbeitet sich außerdem eh von oben nach unten durch :)

    Hattest Du den Wunsch nach funktionierendem Cookie denn schon früher einmal? *wunder*
    Inwiefern funktioniert es denn nicht? Bei mir tut es nämlich ganz ausgezeichnet. Heisst: Einmal Kommentar abgesetzt vergisst mich Wordpress auch nicht mehr. Kannst Du das Problem genauer eingrenzen?
    Die Kommentarausgabe war übrigens nur versehentlich ausgeschaltet - muss wohl auf den falschen "Deaktivieren"-Link gekommen sein. Danke für den Hinweis!

    @Ach Basti - Die Größe ist doch gar nicht entscheidend, nur die Tiefe!

  4. The Exit

    Herr Manniac, ich muss jedes Mal von neuem meine Daten eingeben. Da speichert sich nix.

  5. The Exit

    Jetzt habe ich nochmal alle Cookies gelöscht. Mal sehen ob es jetzt funktioniert.

  6. The Exit

    Ne. Bringt nix. Es wird kein Cookie gesetzt :(

    Kann es sein, dass vielleicht früher Cookies gesetzt wurden, die bei dir noch funktionieren, aber weil Sie so Kekshunger haben, sind keine mehr übrig?

  7. Thomas Kiwispotter

    Sehr schön, hat allerdings auch Tücken. Z.B. klappen die Kommentare bei mir nicht, wenn ich das Firebugplugin unter FF 3 Beta4 aktiviert habe (ja, ich weiß, der ist nicht für diese Version und man muss die config des ff umbauen). Da geht die Massenkompatibilitt also hin ;)

  8. @Exit: Ich kann das Problem nicht nachvollziehen. Firefox und IE haben keine Probleme, Cookies zu speichern. Ich logge mich ja auch öfter mal aus und wieder ein, ohne Probleme zu haben. Bist Du sicher, dass es nicht an Deiner Firewall liegt und Du dieses Problem nur mit meinem Wordpress-Blog hast?

    @Kiwispotter: Verhalt Dich gefällst mal W3C-konform! :P

    Muss das mal testen - hab den FF3 noch nicht installiert bisher...

  9. The Exit

    Ja, ich habe das Problem nur mit Ihrem Blog. Sie können das ja mal testen:

    Kommentieren Sie unter neuer Identität auf einem Artikel.
    Klicken Sie dann auf die Startseite (Blog muss also neu laden).
    Gehen Sie dann irgendwohin zum Kommentieren (in Ihrem Blog).

    Dann müssen Sie den ganzen Sums von Neuem eingeben.

    Übrigens, Markus von textundblog.de hatte mal ein ähnliches Problem. Vielleicht bitten Sie ihn mal um hilfe?

  10. The Exit

    Das Problem tritt sowohl mit Firefox als auch mit IE auf verschiedenen Rechnern auf.

    Eine Fehlerquelle könnte noch sein, dass Sie einst meine Kommentare immer aus dem Spam-Ordner fischen mussten.

  11. The Exit

    Oder es liegt am Abschicken des Kommentars per Ajax udn da ist ein Bug drin :(

  12. Sieht so aus, als hätte ich das Problem jetzt doch gefunden - und es hängt natürlich damit zusammen, dass ich als Blog-Besitzer anders angemeldet bin, als meine Leser.
    Offenbar existiert das Problem schon seit einer ganzen Zeit, wenn nicht sogar schon seit immer - nur bisher hat wohl noch keiner es für notwendig gehalten, mich darüber aufzuklären!
    Und dabei war ich doch immer ein bisschen stolz darauf, dass die Cookies bei mir so schön funktionieren und hab immer gemeckert, wenn woanders nicht! Und jetzt sowas.. :-I

    Anders ausgedrückt:
    FUCK! :-)

    Können sie bitte nochmal testen? ;-)

  13. The Exit

    Oh! Jetzt stehen die Daten drin und auch beim Hackerl für die Followups steht, dass ich den Kommentarthread bereits abonniert hätte!

  14. The Exit

    Es funktioniert! Sehr fein!

  15. der toby

    Gefällt mir. Mal sehen inwiefern ich diese Ideen adaptieren kann :-)

  16. The Exit

    Was haben Sie denn jetzt umgestellt?

  17. Jekylla

    Ich haette das Problem ja mal erwaehnt, aber ich wollte Ihr empfindsame Seele nicht zerkratzen. Dem Herrn Exit hat das ja dann gluecklicherweise nichts ausgemacht.

    *hrhr

  18. Jekylla

    Apropos zerkratzte Seele: warum bin ich da weiter oben rechts in der Rubrik "Huebsch und klug" durchgestrichen? Koennen Sie nicht wenigstens das "ylla" lassen fuer klug? Alles andere war eben vergaenglich... *schluchz

  19. @Exit: Ach, es war einfach ein Fehler im Template. Die Cookies sind niemals ausgelesen worden. Niemals, niemals... Es ist ein Kreuz..

    @Jekylla: Oups.. ich erinnere mich ganz schwach... :D
    Durchgestrichen heisst nicht abgehakt! Das ist nur meine fancyge Art einen visited Link zu markieren.

    Und schon wieder Deutsch-Englisch gemashupt. :)

  20. Jekylla

    Dann kann ich die Traenenvase wieder wegstellen. Waere eh zu klein gewesen.

  21. The Exit

    Herr Manniac! Ich habe doch nicht Ihre empfindsame Seele zerkratzt, oder?

  22. The Exit

    Herr Manniac! Sind Sie jetzt wirklich am Boden zerstört? Das wollte ich doch nicht. Nun nehmen Sie es doch nicht gleich so persönlich, wenn das ein paar Kekse kaputt gegangen sind.

    Ihr Blog zählt doch zu den Perlen des Internet und keiner berichtet mit so viel Liebe von seiner Fahrt mit seinem Auto durch ein Land am anderen Ende der Welt. Sie machen das ganz fantastisch. Jetzt ersthaft! Also, kein Grund, in eine Depression zu verfallen!

  23. Herr Exit, meine Seele ist nicht aus Teflon. Die kann das ab ;-)
    Trotzdem danke für das liebe Kompliment :-)

  24. The Exit

    Dann bin ich ja beruhigt!


Nachfolgebeitrag:
Vorgängerbeitrag:

powdered by wordpress and manniac.de and Bilder Blog (cc-by-nc-sa) 2007